Vorgespräch zur Existenzgründung, Praxisgründung oder -übernahme

Wir unterstützen Sie ab der Ideenfindung in jeder Phase der Existenzgründung und dem Aufbau eines eigenen Unternehmens / einer eigenen Praxis durch ein kostenloses Orientierungsgespräch.
Lucky Mondschein Graffiti 2Für alle, die gründsätzlich Fragen klären wollen – bevor sie sich selbständig machen, oder wenn Sie bereis selbständig sind –  bieten wir Ihnen ein kurzes, kostenloses Orientierungsgespräch zu ihrer geplanten Gründung bzw. Gründungserweiterung an.  Wir verfügen über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung im Beratungsbereich. Unsere Kunden sind Angehörige der Freien Berufen (Tierärzte, Ärzte, Ingenieure, u.ä.), sowie Einzelunternehmen, Kreativberufe und Gesellschaften.

Wir informieren über:
Fördermittel durch die Beantragung eines Vorgründungscoaching können die Beratungsleistungen für Gründungsinteressierte und Existenzgründer  bis zu 70% bezuschusst werden.
Gründungszuschuss: Geld vom Staat durch eine Gründung aus der Arbeitslosigkeit.
Für bereits existierende Unternehmen kann eine Förderung über die BAFA beantragt werden, wodurch 50% der Beratungskosten gefördert werden können.

Wir sind bundesweit als Fachkundige Stelle zugelassen; gelistet beim Lucky Mondschein Graffiti1Bundesministerium für Wirtschaft (BAFA), bei der KfW, NBank, bei IfB, IHK, HwK.  Rufen Sie uns an: 089 – 74 29 92 03 (Fax 089 – 74 29 92 04), oder senden Sie uns eine Email.

Für  eilige Gründungsvorhaben: Schicken Sie uns eine  Kurzbeschreibung ihres Vorhabens und einen tabellarischen Lebenslauf per Email.

FISCHER CONSULTING Unternehmens- und Wirtschaftsberatung
Postfach 75 01 90 | 81331 München |  http://www.gruendung-online.de

Tierarztpraxis Brunautal für Pferde und Kleintiere in Bispingen

Ganz klar, im Brunautal ist Teamwork angesagt. Hier arbeitet das Ehepaar Künneke in zwei eigenen Tierarztpraxen. Mit dem Erwerb des ehemaligen Pferdegestüts im Herzen der Lüneburger Heide, im idyllischen Kleinort  Bispingen haben sich die beiden Tierärzte einen langjährigen Traum erfüllt. Wohnen und Arbeiten umgeben von viel Natur. Ihr Mann sei für die großen Tiere, für Pferde zuständig, und sie für die Kleintiere, erklärt Tierärztin Dr. Ariane Böttcher-Künneke.

Pferdetierarzt_Künneke_1Die Pferdepraxis von Alexander Künneke machte den Anfang, die Kleintierpraxis folgte danach. Somit ist auf der Anlage inzwischen ein kleines medizinisches Zentrum entstanden, das beinahe das ganze Spektrum an Tierbehandlungen abdeckt.

„Die  Selbstständigkeit war schon immer unser Ziel“, sagt die sympathische Ärztin. Nur sei es gar nicht so leicht gewesen, den passenden Ort für die Praxisniederlassungen und zugleich für ein neues Zuhause zu finden. In dem kleinen Ort wurde man dann endlich fündig. Und der Erfolg gab ihr schon kurz nach Eröffnung der Kleintierpraxis Recht. Der Bedarf scheint da zu sein. Die Dr. Böttcher-KünnekeTierbesitzer kommen gerne hierher, sie schätzen das familiäre Klima auf dem Reiterhof und geben mit viel Vertrauen ihre Tiere in die Hände der Fachfrau. Kein Wunder, denn über 10 Jahre Erfahrung brachte die 35-Jährige in die Selbstständigkeit mit  – eine unbezahlbare Kompetenz, wovon sie jetzt natürlich profitiert.
Zuvor war Ariane Böttcher-Künneke viele Jahre in der Tierklinik in Kaufungen tätig, schwerpunktmäßig in der Weichteilchirurgie und in der Bildgebenden Diagnostik.

Auch in ihrer eigenen Praxis führt sie neben den allgemeinen Behandlungen verschiedenste Operationen durch.
Mit modernsten Geräten ist die Kleintierpraxis  Brunautal ausgestattet und erreicht damit eindeutig Klinikniveau. Vom digitalen Röntgengerät, Bildgebenden Geräten wie Ultraschall, EKG bis hin zur Monitorüberwachung während und nach der Narkose, beispielsweise nach aufwendigen chirurgischen Eingriffen ist hier alles vorhanden.  Auch eine umfangreiche Labordiagnostik ist möglich. Die Praxis besitzt eine komplette Ausstattung modernster Laborgeräte zur Diagnostik und Überwachung von Intensivpatienten. Kurzum, die Praxis ist genau auf die Bedürfnisse von Arzt und Tier eingerichtet. Schließlich soll für die kleinen „Patienten“ die Behandlung so angenehm wie möglich sein.

Der Vorteil dieses vielschichtigen Behandlungs- und Operationsangebotes  liegt auf der Hand.  Keine langen, strapaziösen Fahrwege in Kliniken müssen Tier und Besitzer auf sich nehmen. Zudem werden die meist ängstlichen Vierbeiner von Tierärztin Dr. Böttcher-Künnekeeiner ihnen vertrauten Person behandelt – alles bleibt hier sozusagen in einer Hand. Von der Untersuchung bis zu Operation. Nur bei der Knochenchirurgie überweist die Tierärztin an einen Kollegen auf diesem Spezialgebiet. Ansonsten ist  die Tierarztpraxis Brunautal fast immer für ihre Patienten erreichbar, ein 24-Stunden Notfalldienst wird nahezu 365 Tage im Jahr angeboten. Ihr breites Wissen erweitert die Tierärztin immer wieder auf Fort- und Weiterbildungen. Das ist ihr wichtig, um stets auf dem neuesten Stand zu sein. Neben der Schulmedizin bietet sie beispielsweise auf Wunsch alternative Behandlungen an. Denn auch mit Komplementärmedizin könne man bei Tieren gute Erfolge erzielen, erklärt sie.

Kontaktdaten:
Kleintierpraxis Brunautal
Dr. Ariane Böttcher-Künneke
Widukindstraße 17
29646 Bispingen
Tel.: (+49) 05194 418 70 69
Fax: (+49) 05194 418 90 54
E-Mail: info@kleintierpraxis-brunautal.de
Internet: www.kleintierpraxis-brunautal.de


Gründung einer Tierarztpraxis für Kleintiere und Pferde
Dr. Ariane Böttcher-Künneke und Alexander Künneke haben sich vom erfahrenen Gründungsspezialisten für Tierärzte  Joachim Fischer coachen lassen.
Die Tierärzte wurden durch das Land Niedersachsen vor der Praxisgründung  durch einen Beratungskostenzuschuss unterstützt.
Unterstützung / Durchführung einer Standortanalyse mit Potentialprognose für die Kleintierpraxis. Unterstützung bei der Erarbeitung des gesamten Businessplans mit allen Finanzplanungen, dem Praxismarketing, einer todo-Liste vor der Praxisgründung speziell für Tiermediziner /-innen. Unterstützung bei den gesamten Bankverhandlungen durch den Coach.
Der Gründungszuschuss  für die Praxisgründung wurde zusammen mit dem Coach beantragt. Es wurde ein Gründungszuschuss für die ersten sechs Monate und weitere neun Monate für beide Tierärzte bewilligt.

 

Fit für die eigene Tierarztpraxis

Der Schritt in die Selbstständigkeit will gut geplant sein.

Kieninger_Bild_WEBDem Tierarzt Johannes Kieninger (31) hilft dabei ein Praxisgründerseminar mit anschließendem Coaching.

Nach dem Abschluss seines Studiums in Leipzig sammelte er Berufserfahrung, nun wird er bald selbst der Chef sein: Dr. Johannes Kieninger bereitet sich auf die Übernahme einer tierärztlichen Praxis in Suhlendorf in Niedersachsen vor, die vor allem auf Rinder spezialisiert ist, in der aber auch Kleintiere behandelt werden. Dabei möchte er nichts dem Zufall überlassen. „Ich möchte von Anfang an teure Fehler vermeiden“, betont er. „Betriebswirtschaft kommt aber natürlich im Studium der Tiermedizin kaum vor.“ Daher nahm er am Seminar „Existenzgründung für Tiermediziner“ teil, das die Firma Synergie Süd Qualifikationsberatung, -organisation und -entwicklung anbietet. Es lief an einem Samstag über acht Stunden, kostete 120 Euro und war „ein Rundumschlag zu allen wesentlichen Fragen und Formalitäten“, berichtet der 31-Jährige. „So ging es etwa um die Unterschiede zwischen Umsatzsteuer, Lohnsteuer und Gewerbesteuer und auch darum, was Freiberuflichkeit bedeutet, welche Fördermittel es für Existenzgründer gibt und welche Voraussetzungen man dafür erfüllen muss.“

Das Seminar erleichtert ihm den Weg in die Selbstständigkeit. „Mein nächstes Ziel ist, die Tierarztpraxis noch auszubauen“, erzählt er. „Auch eine eigene Webseite ist schon in Arbeit.“ Weil auch für die weiteren Schritte guter Rat hilfreich ist, knüpfte er mit einem Einzelcoaching für Existenzgründer direkt an das Seminar an. „Dabei erstellen wir unter anderem auch den Businessplan, Liquiditätsplan und Kapitalbedarfsplan für die Übernahme der Praxis.“

Kontaktdaten:
Tierarztpraxis Dr. Johannes Kieninger
Bodenteicher Straße 6
29562 Suhlendorf
Telefon: + 49 (0) 5820-1223
E-Mail: info@tierarztpraxis-kieninger.de
Internet: www.tierarztpraxis-kieninger.de

Artikel „Fit für die eigene Tierarztpraxis“ als pdf

Quelle:
Aus: abi>> Infomappe „5.1 Human-, Zahn-, Tiermedizin (Ärzte)“ der Bundesagentur für Arbeit, 2015, Übersicht siehe www.biz-medien.de

Seminar: Existenzgründung für Tierärzte (ExGr1) der Fort-und Weiterbildung für Tierärzte

Betriebswirtschaftliche Beratung – speziell  für Tierärzte (Praxisübernahme)
Herr Dr. Kieninger hat sich vom erfahrenen Gründungsspezialisten für Tierärzte  Joachim Fischer coachen lassen.  Geld vom Staat: Die zuständige Arbeitsagentur hat den Gründungszuschuss bei dieser Praxisübernahme bewilligt!

Fischer berät bundesweit und ist unabhängiger Gründungsberater, akkreditiert beim Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und bei der KfW.
Artikel: Tierärztliche Praxisgründungen, Praxisnachfolge und Praxisübernahmen

Weitere Erfolgsgeschichten lesen …

Neue Tierarztpraxis für Kleintiere in Gondelsheim, Raum Bretten – Bruchsal

Dr. Hanne und Dr. Marco Kratz eröffnen Tierarztpraxis für Klein- und Heimtiere

Seit Februar dieses Jahres dürfen sich Tierbesitzer freuen, denn in Gondelsheim

Tierarztpraxis Dr. Hanne und Dr. Marco Kratz
„Tier und Besitzer sollen sich wohl fühlen!“ Die Tierärzte Dr. Marco Kratz und Dr. Hanne Kratz aus Gondelsheim

wurde eine große Lücke geschlossen. Auf 220 Quadratmetern entstand hier eine Kleintierpraxis, top-modern ausgestattet und den neuesten Standards entsprechend. Damit haben sich die Tierärzte Dr. Hanne und Dr. Marco Kratz in ihrem Wohnort einen langjährigen Traum erfüllt.

Der  Gedanke, einen eigenen Weg zu gehen und sich selbstständig zu machen, habe sich nur langsam entwickelt, sagen die erfahrenen Tiermediziner. Bis dato waren beide in verschiedenen Bereichen in Praxen und Kliniken tätig, haben dort schon viel Wissen sammeln können und Verantwortung übernommen. Irgendwann kam der richtige Zeitpunkt etwas Eigenes aufzubauen, berichtet die 32-jährige Tierärztin. Vor etwa zwei Jahren wurde dann ein geeigneter Platz in Gondelsheim gesucht, mit Architekten Kontakt aufgenommen und auch schon kräftig geplant.

Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen und basiert genau auf den Wünschen und Ansprüchen, die das Ehepaar an die neue Praxis gestellt hat.
Sämtliche Behandlungen und viele Operationen können hier vor Ort durchgeführt werden – alles bleibt in einer Hand. Dafür stehen neben den Dr. MarcoKratz_Tierarzt_GondelsheimBehandlungs- auch eigene Operationsräume zur Verfügung. Viel Wert wurde auf moderne bildgebenden Verfahren (mit digitalem Röntgen und Ultrasonographie) gelegt, die eine präzise Diagnose ermöglichen. Den Tierärzten ist es wichtig, dass sowohl die Behandlung für die Tiere angenehm abläuft, als auch die Besitzer zügig einen Befund erhalten. „Deshalb haben wir auch ein hausinternes kleines Labor, welches uns rasch die ersten Blutergebnisse liefert“, sagt Dr. Hanne Kratz.  Für die Narkose steht übrigens ein modernes Inhalationsnarkosegerät mit Narkoseüberwachung (EKG, Atmung, Sauerstoffsättigung des Blutes) zur Verfügung. Ein besonderes Angebot für die Tierbesitzer: Nach einer OP können sie ihre Tiere begleiten, wenn diese aus der Narkose aufwachen. Dafür gibt es einen eigenen Aufwach- und Ruheraum. Damit habe man auf den Wunsch vieler „Kunden“ reagiert.
Patienten und Besitzer sollen sich in der neuen Praxis wohl fühlen. Daran wurde auch bei der Ausstattung gedacht, die sich hell und sehr freundlich präsentiert. Hier darf man ruhig entspannt sein. Die „Anspannung“ könne man den Besitzern aber auch sehr gut nehmen, wenn sie genau aufgeklärt werden, was gerade an ihrem Tier behandelt wird, weiß Dr. Marco Kratz.

Eine gute Aufklärung sei auch unabdingbar für die Therapie zuhause, wenn die Behandlung erfolgreich verlaufen soll. Wichtig ist dem Ehepaar Kratz stets Behandlung Kleintier Dres. Kratzehrlich mit den Besitzern umzugehen. Das heißt auch deren Budget zu respektieren und die Behandlung ins „Verhältnis“ zu setzen.
Das Angebot der Kleintierpraxis umfasst ein breites Spektrum. Ergänzend zur „normalen“ Behandlung und der Weichteilchirurige bietet  Dr. Hanne Kratz beispielsweise zusätzlich die Therapie mit homöopathischen Mitteln an. Der Bedarf danach steige stetig an, erzählt sie. Zudem nimmt die Ernährungsberatung eine immer größere Rolle ein, wie etwa bei übergewichtigen Hunden oder hinsichtlich dem Thema Barfen.  Zukünftig wird es auch verschiedene Kurse für Tierbesitzer geben, wie in Sachen Erste-Hilfe.

Service für Tier und Mensch, das hat sich das Ehepaar groß auf die Fahne geschrieben. Dazu gehören auch Hausbesuche. Damit möchte man denjenigen Kratz_Laborentgegenkommen, die ihr Tier gerne in der gewohnten Umgebung einschläfern lassen wollen. Und auch so mancher „Problemfall“ lasse sich in den eigenen vier Wänden leichter behandeln als in der Praxis.  Wobei die Sprechstunden für Tier und Besitzer jede Menge Raum für eine optimale und individuelle Planung lassen. Denn neben der festen Terminvereinbarung,  hat man die Möglichkeit in die offene Sprechstunde zu kommen. Zudem wird der 24-Stunden-Notfall-Service angeboten. Auch wurde im Rahmen des Neubaus auf eine gute Erreichbarkeit geachtet. So liegt die Praxis verkehrsgünstig an der B35, und hält selbstverständlich ausreichend Parkplätze vor der Tür bereit.

Logo1_Tierarztpraxis_KratzMarco und Hanne Kratz sind Tierärzte aus Leidenschaft, und das schon seit vielen Jahren.  Privat sind sie ein Top-Team und auch beruflich hat jeder sein Aufgabenbereich gefunden, sie ergänzen sich wunderbar. Davon profitieren die Kunden, wenn sie ihr Haustier in die Hände von zwei erfahrenen Medizinern geben.

Kontakt
Tierärztliche Gemeinschaftspraxis für Klein- und Heimtiere
Dr. med. vet. Hanne Kratz und und Dr. med. vet. Marco Kratz
Josephine-Benz-Straße 4a
75053 Gondelsheim
Tel (07252) 77 99 66 8
info@tierarztpraxis-kratz.de
http://www.tierarztpraxis-kratz.de

Artikel: Dagmar Schmitz
Bildnachweis: Gerhard Vögele

 

Betriebswirtschaftliche Beratung – speziell  für Tierärzte
Tierarztpraxis planen und gründen

Dres. Kratz haben sich vom erfahrenen Gründungsspezialisten für Tierärzte  Joachim Fischer coachen lassen.  Fischer ist unabhängiger Gründungsberater, akkreditiert und zugelassen beim Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und der KfW. Die Vorgründungsphase der Praxisgründung (vom kompletten Businessplan, Finanzplanungen bis zur Standortanalyse) wurde durch einen Beratungskostenzuschuss finanziert.
Möchten Sie weitere Erfolgsgeschichten von Praxisgründung / -Übernahmen von Tierärzten /-innen lesen?

 

Jungmeier Schmuck: Juwelen aus Gold, Brillanten und edlen Hölzern

Goldschiedemeister Jungmeier
„Ich möchte mit Qualität überzeugen.“ Christoph Jungmeier, der Gold- und Silberschmiedemeister aus Penzberg, stellt hohe Ansprüche an seine Schmuckstücke und Edelstein-Fassarbeiten.

„Ein eigener Laden im Zentrum Münchens wäre schön, aber momentan leider noch nicht realisierbar.“ Als Existenzgründer im Goldschmiedehandwerk muss Christoph Jungmeier nicht nur in Sachen Schmuckdesign Kreativität beweisen. Die tatsächlichen Herausforderungen liegen gerade zu Beginn eher im Vertrieb und Marketing. Abschrecken lässt sich der erfahrene Gold- und Silberschmiedemeister dadurch aber nicht. „Ich starte mit 12 Jahren Berufserfahrung und einer eigenen, gut ausgestatteten Werkstatt in die Selbstständigkeit. Das ist für einen Goldschmied das Allerwichtigste. Meine ersten Schmuckkollektionen werde ich dann zunächst auf Ausstellungen, Events oder in den zahlreichen Online-Kanälen präsentieren. Selbst einem Tausend Jahre alten Traditionshandwerk stehen ja die modernsten Vertriebswege offen. Zudem können Interessenten auch immer persönliche Beratungstermine bei mir anfragen.“ Ein spannender Ansatz, der sich interessanterweise ebenso in Jungmeiers Arbeitsweise widerspiegelt.

Schaut man sich in der Werkstatt des Goldschmiedemeisters um, entdeckt man zwischen innovativen technischen Geräten hier und da fast schon antik Jungmeier - Goldschmiede und Fasserarbeitenanmutende Werkzeuge. So treffen hölzerner Kittstock und Fasskloben auf ein Stereo-Zoom-Mikroskop und das PUK-Feinschweißgerät der neusten Generation. „Ich mag den Mix aus modernen und traditionellen Techniken. So ist man beim Arbeiten einfach flexibler.“, verrät Christoph Jungmeier. Sogar Maschinen, die man bei Goldschmieden nicht unbedingt vermuten würde, findet man auf der langen Werkbank des 31-jährigen. „Zusätzlich zu Edelmetallen verarbeite ich in meinen Schmuckstücken auch gerne außergewöhnliche Materialien. Exotische Edelhölzer oder interessante Gesteinsarten zum Beispiel. Dafür brauche ich auch schon mal eine Bandsäge oder eine Standbohrmaschine.“, erklärt Jungmeier.

Jungmeier Schmuck: Juwelen aus Gold, Brillanten und edlen Hölzern weiterlesen