Zwei Tierärztinnen eröffnen gemeinsam die Kleintierpraxis Baienfurt in Baden-Württemberg

Tierärztinnen Wiedemann&Raufeisen, Baienfurt
„Mehr Zeit für die Patienten“

Aus einer Vision wird Wirklichkeit. Dr. Katrin Wiedmann und Dr. Katharina Raufeisen  eröffnen die „Kleintierpraxis Baienfurt“. Damit erfüllen sie sich einen großen Traum. Die moderne Praxis auf hohem medizinischem Niveau soll für Besitzer von Heim- und Kleintieren eine neue Anlaufstelle sein.

Die Tierärztinnen lernten sich bereits vor einigen Jahren bei der Arbeit in einer Tierklinik kennen.  Relativ schnell merkten beide, dass sie ähnliche Therapieansätze haben, erzählt Katrin Wiedmann. So ist es nicht verwunderlich, dass irgendwann die Idee entstand etwas gemeinsam aufzubauen. Nämlich eine Praxis mit ganz viel Herz, in der genügend Zeit für den einzelnen Patienten und vertrauensvolle Gespräche mit dem Besitzer bleibt. Der Entschluss, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen stand fest.

Nach intensiver Suche wurde ein geeignetes Objekt gefunden, welches sich für den Umbau zu einer Praxis wunderbar eignete. Zentrale Lage und ausreichend Parkplätze unmittelbar vor der Praxis waren wichtige Kriterien bei der Suche. Logo_Kleintierpraxis-BaienfurtViele Entscheidungen mussten getroffen werden, von der Aufteilung und  Möblierung der Räumlichkeiten, geeignetem rutschfesten Bodenbelag bis hin zur Farbgebung der Praxis und der Entwicklung eines Logos. Wie beide erzählen, sei es ein großer Vorteil zu zweit agieren zu können, und nicht alles alleine schultern zu müssen. Beide gingen mit viel Freude und hochmotiviert an dieses Projekt heran. „Zumal wir jetzt auch wissen, dass wir es für uns machen“, schmunzelt Katharina Raufeisen. Ihre jahrelange Erfahrung in Praxen und Kliniken war natürlich gerade in der Planungsphase sehr hilfreich.

Zwei Tierärztinnen eröffnen gemeinsam die Kleintierpraxis Baienfurt in Baden-Württemberg weiterlesen

Traumberuf nie aus den Augen verloren – Brunhilde Sonnenschein eröffnet Tierarztpraxis in Neuburg

„Nomen est omen“ könnte es in der Tierarztpraxis von Brunhilde Sonnenschein heißen. Die Tierärztin hat vor einem Monat in Neuburg an der Donau erfolgreich ihre eigene Praxis eröffnet. Kein Wunder, dass Tier und Besitzer sich hier wohl fühlen, wurde diese doch mit 180 Quadratmetern großzügig ausgebaut, mit jeder Menge Platz, sodass hier jetzt Behandlungen auf Klinikniveau durchgeführt werden können.

Sonnenschein_1Brunhilde Sonnenschein ist mit ihrem Berufsweg bestes Beispiel dafür, dass man seinen Traumberuf nie aus den Augen verlieren sollte. Vor über 20 Jahren kam sie mit ihren Eltern von Rumänien nach Deutschland. Bevor sie das Studium der Tiermedizin aufnahm, absolvierte sie eine solide Ausbildung zur Krankenschwester.  Aber den Wunsch Tierärztin zu werden hatte sie nie aufgegeben. „Denn in Rumänien hatten wir immer Tiere – mit denen bin ich aufgewachsen“, erinnert sie sich.  Somit  wurde das Studium zwar aufgeschoben, aber nicht aufgehoben, und dann einfach etwas später begonnen.

Bevor sie es in die Selbstständigkeit wagte, war es der Tierärztin sehr wichtig, so viel Erfahrungen wie möglich zu sammeln. In drei verschiedenen Kliniken war sie insgesamt sechs Jahre lang tätig und konnte  sich dort ein umfangreiches fachliches und praktisches Wissen aneignen – von der Dermatologie bis hin zur Weichteilchirurgie. „Ich habe auch sämtliche Fortbildungen mitgenommen, die möglich waren“, sagt Sonnenschein. Dies stets mit dem Hintergrund, dass sie ihre Prüfung zum Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere anstrebt und natürlich eine Praxisgründung das oberste Ziel ist. Mit den jahrelangen Erfahrungen in den Kliniken, wo sie viele operative Eingriffe selbst durchführte und bei zahlreichen komplexen Fälle gefordert war, war sie dann perfekt „gerüstet“ für den nächsten Schritt.

Im Herbst vergangenen Jahres hat die Tierärztin dann das Projekt eigene Praxis in Angriff genommen und realisiert.  „Mit 40 wurde es dann auch Zeit“, schmunzelt die Tierärztin, die auch Mutter eines jugendlichen Sohnes ist. Von Neu-Ulm zog sie sozusagen der Liebe zum Beruf wegen nach Neuburg. Ein weiter Weg, doch die Motivation war groß. Hier sollte Brunhilde Sonnenschein zuerst eine schon bestehende ältere Praxis samt Kundenstamm übernehmen, was sich jedoch aus verschiedenen Gründen zerschlagen hatte.

Traumberuf nie aus den Augen verloren – Brunhilde Sonnenschein eröffnet Tierarztpraxis in Neuburg weiterlesen

Neuer Tierarzt für Kleintiere und Heimtiere in der Braunschweiger Weststadt

Wenn das Vertrauen zwischen Tierarzt, Patient und Herrchen bzw.  Frauchen passt, dann ist der Erfolg einer Praxis nahezu garantiert. So wie bei Pit Gutzmann im niedersächsischen Braunschweig, der seine neue Praxis im September Gutzmann 1.1vergangenen Jahres in der Braunschweiger Weststadt eröffnet hat. Die anfängliche Skepsis einer Selbstständigkeit ist längst verflogen,  denn inzwischen weiß der sympathische 45-Jährige, dass es eine sehr gute Entscheidung war, diesen Weg zu gehen, ganz nach dem Motto: „Besser spät  als nie“.

Über 15 Jahre lang hat Pit Gutzmann nach seinem Studium in verschiedenen Tierarztpraxen als Assistenzarzt gearbeitet, viele Jahre davon in einer Praxis im Emsland, dann in Braunschweig und in Süddeutschland.  „Die Arbeit hat mir immer sehr viel Freude bereitet und ich habe in dieser Zeit viele, viele Erfahrungen gesammelt“, erzählt er.

Sein Tätigkeitsfeld umfasste die Untersuchung und Behandlung der Tiere, die Beratung der Tierbesitzer sowie Operationen. In die Selbstständigkeit zu gehen, war für Pit Gutzmann damals noch kein Thema.  Als Assistenzarzt habe er sich sehr wohl gefühlt, und er will es keineswegs leugnen, dass man als Angestellter „lediglich“ seine Arbeit
zu erledigen hatte, der „Rest“ wie Verwaltung etc. wegfiel. Doch mehr und mehr wurde ihm bewusst, dass er die eine oder andere Entscheidung gerne anders als sein Chef getroffen hätte.  Und so begann er, über eine eigene Praxis nachzudenken. Auf einmal stand die Frage der Selbstständigkeit im Raum. Und wann, wenn nicht jetzt hätte er seine jahrelange Erfahrung besser gebrauchen können?

Seit September 2012 ist Pit Gutzmann stolzer Inhaber der Tierarztpraxis Gutzmann, wo er Hunde, Katzen und kleine Gutzmann 2Heimtiere (Nager, Reptilien, Ziervögel und mehr)  behandelt. Sicher habe er jetzt eine ganz andere Verantwortung, müsse sich aller Dinge selbst annehmen, von denen er zuvor noch verschont geblieben war, aber „man entwickelt auf einmal eine ganz andere Bindung zu seinen Patienten“, weiß er. Zwar ist er als Besitzer sozusagen der Letzte,  der die Praxis verlässt, doch innerlich  geht er jetzt endlich zufrieden nach Hause.  „Und natürlich nimmt mich die eine oder andere Patienten-Geschichte  jetzt viel mehr mit, aber das gehört einfach dazu. „Die Praxis hat sich, wie Pit Gutzmann sagt, erstaunlich gut etabliert.  Das Zweier-Team mit Tierarzthelferin Inge Christmann funktioniert  hervorragend. Und je nachdem, wie sich die Praxis entwickelt, zieht er  es sogar in Erwägung, irgendwann eine Auszubildende einzustellen.

Neuer Tierarzt für Kleintiere und Heimtiere in der Braunschweiger Weststadt weiterlesen