Wenn die Arbeit zum „Dolce Vita“ wird

„La dolce Vita“ und gleichzeitig arbeiten. Geht das? Ja, findet Sarah Manetti, die im Sommer 2017 in München ein Unternehmen für Sprachdienstleistungen, Übersetzungen Deutsch-Italienisch-DeutschÜbersetzungen und Projektmanagement gründete. Denn anders als in dem 1960 gedrehten gleichnamigen Film ist für die in Rom geborene studierte Diplom-Übersetzerin/Dolmetscherin und Tourismusfachwirtin IHK der Beruf das „süße Leben“, sprich: ihr Lebenselixier: „Mit meinem Unternehmen verbinde ich meine Leidenschaft für Sprachen mit meiner Freude im Umgang mit Menschen. Außerdem freue ich mich darauf, meine eigene Chefin zu sein, und, dem digitalen Zeitalter sei Dank, örtlich flexibler arbeiten zu können“, so die Wahl-Münchnerin, die seit vielen Jahren in der, wie man sagt, nördlichsten Stadt Italiens, lebt.

Eine Person, zwei Muttersprachen plus Englisch und Französisch = Sarah Manetti

Ein ganz großer, und eher selten anzutreffender Vorteil ist, dass Sarah Manetti neben Italienisch, ihrer eigentlichen Muttersprache, auch Deutsch wie eine Muttersprache perfekt beherrscht. Denn sie wuchs nicht nur seit ihrer Kindheit mit beiden Sprachen auf, sondern studierte später auch erfolgreich Deutsch (übrigens mit Englisch und Französisch).

Bereits als Schülerin wechselte sie öfter zwischen italienisch- und deutschsprachigen Schulen. So besuchte sie sowohl die Grundschule als auch das durchgängig deutschsprachige Gymnasium wechselweise in Rom und München.

In Rom studierte sie Literatur und Philosophie an der Universität Tor Vergata. Danach beendete sie an der Scuola Superiore per Interpreti e Traduttori erfolgreich die Ausbildung zur Diplom-Übersetzerin/Dolmetscherin in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Zusätzlich erwarb Sarah Manetti an der Freien Universität San Pio V. in Rom ein Master-Diplom für die Übersetzung und Adaption von Drehbüchern. Zurück in München bildete sie sich erfolgreich zur von der IHK anerkannten Tourismusfachkraft und Tourismusfachwirtin weiter.

Wenn die Arbeit zum „Dolce Vita“ wird weiterlesen

Mobile Pferdepraxis in Moosburg im Landkreis Freising eröffnet

Sorin-Ioan Popa hat eine Pferdepraxis in Moosburg eröffnet
Schwerpunkte sind Allgemeinmedizin, Orthopädie, Atemwegs-, Zahn- und Augenheilkunde

Manchmal gehen Träume in Erfüllung, vor allem, wenn die Leidenschaft groß Tierarzt Popa aus Moosburggenug ist und mit Begabung, Willenskraft und Disziplin kombiniert wird. So war das bei Sorin-Ioan Popa. „Ich wollte schon als Kind Tierarzt werden“; sagt der gebürtige Rumäne, der mit seiner Familie seit ein paar Jahren in Deutschland lebt. Unlängst hat der studierte Veterinärmediziner mit deutscher Approbation eine Pferdepraxis in Moosburg (Landkreis Freising) eröffnet. Klientel sind alle Equiden, ob Turnier-, Freizeit- oder Arbeitspferd, Pony oder Esel. Weil er seine Patienten ausschließlich im Stall aufsucht, hat der Pferdedoktor seine mobile Praxis mit modernster Apparatetechnologie ausgestattetet. Allgemeinmedizin ist das Fundament, zudem hat sich Sorin-Ioan Popa auf Orthopädie und die Behandlung von Atemwegen, Augen und Zähnen fokussiert und sich für diese Gebiete bei speziellen Fortbildungen vertiefend qualifiziert. Erste Erfahrungen auch bei Bereitschafts- und Turnierdiensten sind vielversprechend: „Ich werde gebraucht und fühle mich willkommen.“

Am Anfang jeder erfolgreichen Behandlung steht die richtige Diagnose. Darum sind die digitalen Röntgen- und Ultraschallgeräte im Auto unverzichtbar, um beispielswese Veränderungen des Bewegungsapparats und des Gebisses unkompliziert und pferdeschonend erkennen zu können. Auch das Bronchoskop liefert wertvolle Hinweise für eine korrekte Diagnose, die unter Umständen in Kooperation mit einem externen Fachlabor durch Untersuchungen von Gewebe, Blut und Ausscheidungen ergänzt respektive verifiziert wird. Bei besonders schwierigen Fällen setzt der Pferdemediziner auf kollegiale Vernetzung und die Zusammenarbeit mit nahe gelegenen Pferdekliniken: „Man muss seine Grenzen kennen.“

Mobile Pferdepraxis in Moosburg im Landkreis Freising eröffnet weiterlesen

Neue Tierarztpraxis für Kleintiere in Gondelsheim, Raum Bretten – Bruchsal

Dr. Hanne und Dr. Marco Kratz eröffnen Tierarztpraxis für Klein- und Heimtiere

Seit Februar dieses Jahres dürfen sich Tierbesitzer freuen, denn in Gondelsheim

Tierarztpraxis Dr. Hanne und Dr. Marco Kratz
„Tier und Besitzer sollen sich wohl fühlen!“ Die Tierärzte Dr. Marco Kratz und Dr. Hanne Kratz aus Gondelsheim

wurde eine große Lücke geschlossen. Auf 220 Quadratmetern entstand hier eine Kleintierpraxis, top-modern ausgestattet und den neuesten Standards entsprechend. Damit haben sich die Tierärzte Dr. Hanne und Dr. Marco Kratz in ihrem Wohnort einen langjährigen Traum erfüllt.

Der  Gedanke, einen eigenen Weg zu gehen und sich selbstständig zu machen, habe sich nur langsam entwickelt, sagen die erfahrenen Tiermediziner. Bis dato waren beide in verschiedenen Bereichen in Praxen und Kliniken tätig, haben dort schon viel Wissen sammeln können und Verantwortung übernommen. Irgendwann kam der richtige Zeitpunkt etwas Eigenes aufzubauen, berichtet die 32-jährige Tierärztin. Vor etwa zwei Jahren wurde dann ein geeigneter Platz in Gondelsheim gesucht, mit Architekten Kontakt aufgenommen und auch schon kräftig geplant.

Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen und basiert genau auf den Wünschen und Ansprüchen, die das Ehepaar an die neue Praxis gestellt hat.
Sämtliche Behandlungen und viele Operationen können hier vor Ort durchgeführt werden – alles bleibt in einer Hand. Dafür stehen neben den Dr. MarcoKratz_Tierarzt_GondelsheimBehandlungs- auch eigene Operationsräume zur Verfügung. Viel Wert wurde auf moderne bildgebenden Verfahren (mit digitalem Röntgen und Ultrasonographie) gelegt, die eine präzise Diagnose ermöglichen. Den Tierärzten ist es wichtig, dass sowohl die Behandlung für die Tiere angenehm abläuft, als auch die Besitzer zügig einen Befund erhalten. „Deshalb haben wir auch ein hausinternes kleines Labor, welches uns rasch die ersten Blutergebnisse liefert“, sagt Dr. Hanne Kratz.  Für die Narkose steht übrigens ein modernes Inhalationsnarkosegerät mit Narkoseüberwachung (EKG, Atmung, Sauerstoffsättigung des Blutes) zur Verfügung. Ein besonderes Angebot für die Tierbesitzer: Nach einer OP können sie ihre Tiere begleiten, wenn diese aus der Narkose aufwachen. Dafür gibt es einen eigenen Aufwach- und Ruheraum. Damit habe man auf den Wunsch vieler „Kunden“ reagiert.
Patienten und Besitzer sollen sich in der neuen Praxis wohl fühlen. Daran wurde auch bei der Ausstattung gedacht, die sich hell und sehr freundlich präsentiert. Hier darf man ruhig entspannt sein. Die „Anspannung“ könne man den Besitzern aber auch sehr gut nehmen, wenn sie genau aufgeklärt werden, was gerade an ihrem Tier behandelt wird, weiß Dr. Marco Kratz.

Neue Tierarztpraxis für Kleintiere in Gondelsheim, Raum Bretten – Bruchsal weiterlesen

Neue Fachtierarztpraxis in Überlingen

Mit der Eröffnung ihrer Tierarztpraxis für Klein- und Heimtiere geht für Dr. Melanie Ganser, Fachtierärztin aus ÜberlingenTierärztin Dr. Melanie Ganser ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung – und der Standort sowie auch die großzügigen Räume der Praxis erweisen sich für diesen Schritt als geradezu ideal.

Die hochmoderne Fachtierarztpraxis liegt zentral in der Lippertsreuterstraße 15 in Überlingen und ist gut erreichbar, für die Kunden stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung und mit der Stadtbuslinie ist man schnell vor Ort. Die geräumige, 140 Quadratmeter große Praxis verfügt über einen Warte- und Empfangsbereich, einen Behandlungsraum sowie Röntgen- und Ultraschallraum und einem Operationssaal mit OP-Vorbereitungsraum. Großzügig gestaltet sind zudem eine eigene Reptilienstation mit Quarantänemöglichkeit und der Bereich zur Intensivbetreuung, in dem eine stationäre Behandlung möglich ist.

Für Melanie Ganser ist eine kompetente, fachlich fundierte aber auch liebevolle und stressfreie Behandlung ihrer Patienten wie Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Reptilien, Vögel und sonstige Kleintiere besonders wichtig. Der Fokus im Bereich der Kleintiermedizin liegt auf einer umfassenden allgemeinmedizinischen Betreuung der Patienten, von der Prophylaxe und Diagnostik zur Therapie.

Sehr am Herzen liegt der Kleintierärztin eine sorgfältige und verständliche Information der Tierhalter, denn ein vertrauensvoller und guter persönlicher Dr. Ganser_OP_HundKontakt zu Tier und Mensch begünstigen den Behandlungserfolg, ist sich die Tierärztin sicher. Mit modernen bildgebenden Verfahren (digitales Röntgen, Ultrasonographie inklusive Echokardiographie) und mit eigenem Labor ist eine schnelle Diagnostik möglich und Dank der hauseigenen Apotheke werden dem Kunden weitere Wege erspart – so kann sich der Tierhalter nach dem Arztbesuch schnell wieder um die Pflege seines kleinen Lieblings kümmern. Eine qualitativ hochwertige Betreuung der Patienten steht im Mittelpunkt und neben der üblichen allgemein-medizinischen Versorgung der Kleintiere wie Behandlungen aller gängigen Krankheiten, Schutzimpfungen, Kleintierchirurgie und Zahnheilkunde stehen medizinische Geräte wie Ultraschall, EKG, Endoskop, Röntgen und umfangreiche Labordiagnostik bereit. Auch Inhalationsnarkose mit Beatmung und Narkoseüberwachung sowie verschiedene Operationen und weichteilchirurgische Behandlungen werden in der Praxis durchgeführt.

Neue Fachtierarztpraxis in Überlingen weiterlesen

Tierärztin eröffnet mobile Kleintierpraxis in Moosburg a.d. Isar

Moosburg. Tierärztin Bernadette Dittmann eröffnet dieser Tage ihre mobile Kleintierpraxis. Diese Form der Ditmann_Mobile KleintierpraxisTierarztpraxis ist auf Hausbesuche spezialisiert. Alle notwendigen Geräte und Medikamente werden in einem Praxisauto mitgebracht. Die liebevolle, fachlich fundierte und kompetente Behandlung und tierärztliche Betreuung der Tiere erfolgt somit in entspannter und gewohnter Umgebung. Dadurch wird der Stress für die Tiere auf ein Minimum reduziert, denn vor allem für ängstliche Tiere stellen eine Autofahrt und die Zeit im Wartezimmer einen großen Stressfaktor dar. Zudem erspart sich der Tierbesitzer Zeit und die arbeitnehmerfreundlichen Sprechzeiten, auch in den Abendstunden sowie samstags sprechen für sich.

Bei manchen Erkrankungen, insbesondere bei Verhaltensauffälligkeiten, ist es für die Tierärztin besonders von Vorteil, das Tier in gewohnter Umgebung zu sehen. Damit könne man Zusammenhänge und Auffälligkeiten erkennen, welche dem Tierbesitzer als nicht relevant erscheinen, jedoch diagnostisch von besonderem Wert sein können. „Selbstverständlich nehme ich mir für die Patienten ausreichend Zeit – egal ob Hunde, Katzen, Vögel oder Nager“, sagt Tierärztin Bernadette Dittmann. Ein Großteil der tierärztlichen Versorgung kann zu Hause stattfinden. Dazu gehören allgemeine Tiermedizin, Vorsorge und spezielle Leistungen.

Tierärztin eröffnet mobile Kleintierpraxis in Moosburg a.d. Isar weiterlesen