Tierärztin eröffnet mobile Kleintierpraxis in Moosburg a.d. Isar

Moosburg. Tierärztin Bernadette Dittmann eröffnet dieser Tage ihre mobile Kleintierpraxis. Diese Form der Ditmann_Mobile KleintierpraxisTierarztpraxis ist auf Hausbesuche spezialisiert. Alle notwendigen Geräte und Medikamente werden in einem Praxisauto mitgebracht. Die liebevolle, fachlich fundierte und kompetente Behandlung und tierärztliche Betreuung der Tiere erfolgt somit in entspannter und gewohnter Umgebung. Dadurch wird der Stress für die Tiere auf ein Minimum reduziert, denn vor allem für ängstliche Tiere stellen eine Autofahrt und die Zeit im Wartezimmer einen großen Stressfaktor dar. Zudem erspart sich der Tierbesitzer Zeit und die arbeitnehmerfreundlichen Sprechzeiten, auch in den Abendstunden sowie samstags sprechen für sich.

Bei manchen Erkrankungen, insbesondere bei Verhaltensauffälligkeiten, ist es für die Tierärztin besonders von Vorteil, das Tier in gewohnter Umgebung zu sehen. Damit könne man Zusammenhänge und Auffälligkeiten erkennen, welche dem Tierbesitzer als nicht relevant erscheinen, jedoch diagnostisch von besonderem Wert sein können. „Selbstverständlich nehme ich mir für die Patienten ausreichend Zeit – egal ob Hunde, Katzen, Vögel oder Nager“, sagt Tierärztin Bernadette Dittmann. Ein Großteil der tierärztlichen Versorgung kann zu Hause stattfinden. Dazu gehören allgemeine Tiermedizin, Vorsorge und spezielle Leistungen.

Der Praxiskatalog umfasst bei der allgemeinen Tiermedizin die Behandlung von Hautkrankheiten und Allergien, die Behandlung innerer Erkrankungen,  des Bewegungsapparates sowie die Behandlung von Infektionskrankheiten, von parasitären Erkrankungen, von Erkrankungen im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich. Auch Wundversorgung, Krallenpflege oder Fellpflege werden vor Ort vorgenommen.  Einen  Großteil der  tierärztlichen Versorgung nimmt auch die Vorsorge ein, dazu gehört der Gesundheitscheck,  Impfungen, Mikrochip-Implantation und Ausstellung von EU-Heimtierpässen, Ernährungsberatung, Auslandsprophylaxe, Altersvorsorgeuntersuchungen und die Vorbeugung gegen Parasiten wie Zecken, Flöhe, Milben und Würmer. Weitere spezielle Leistungen sind Laborarbeiten wie Blut-, Kot-, Urin- und Hautuntersuchungen. Auch für Erziehungs- und Verhaltensberatung sowie für Haltungsberatung steht die Tierärztin gerne bereit. Darüberhinaus führt Dittmann einen mobilen Ultraschall im Praxiswagen mit und ist auch auf Zahnsteinentfernung mit Ultraschall und polieren eingerichtet. Zudem können Korrekturen von Zahnfehlstellungen bei Nagern vorgenommen werden. Auch kleinere Operationen wie Katerkastration, Entfernung von kleinen Hauttumoren und Biopsien können ambulant erfolgen. Des Weiteren bietet Tierärztin Dittmann auch Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer an. Weiterführende Diagnostik oder Operationen, die nicht  zu Hause stattfinden können, werden an kooperierende Tierarztpraxen überwiesen.

Die Gebühren für die einzelnen Behandlungen entsprechen denen einer stationären Praxis, denn als Tierärztin ist Bernadette Dittmann an die von der Bundesregierung beschlossene Gebührenordnung für Tierärzte gebunden.   Die Abrechnung der Kosten für Medikamente und Impfstoffe ist durch die Arzneimittel Preisverordnung  (AMPreisV) geregelt. Ebenfalls gesetzlich geregelt sind die zusätzlich anfallenden Anfahrtskosten. Diese fallen pro Fahrt an – werden jedoch auf einer Fahrt mehrere Tierhalter aufgesucht, werden die Kosten anteilig berechnet. Die Tierärztin ist im Umkreis von ca. 25-30 km rund um Moosburg unterwegs. Selbstverständlich stehen für die vierbeinigen Patienten ein umfangreiches Sortiment an Medikamenten und Futtermitteln zur Verfügung.

Kontakt
Zu erreichen ist die mobile Kleintierpraxis unter der Telefonnummer: 08761/7 56 87 60, Mobil: 0170 / 1873 720 oder per Mail dittmann@mobilektp.de
Im Internet ist die Praxis unter www.mobilekleintierpraxis-moosburg.de  vertreten.

Artikel und Bildnachweis:  Katharina Baumeister (Journalistin)


Gründungsberatung für Tierärzte
Tierarztpraxis planen und gründen
Viele junge Tiermediziner wollen sich selbstständig machen, doch dazu braucht es mehr als guter Fachkenntnisse. Begriffe wie Rechnungswesen, Abschreibung für Abnutzung oder Einnahmen-Überschuss-Rechnung lassen viele Existenzgründer verzagen. Frau Ditttmann hat sich vom erfahrenen Wirtschaftsberater  Joachim Fischer in München coachen lassen. Er bietet seit einiger Zeit erfolgreich Existenzgründerkurse für Tierärzte an und leistet insbesondere individuelles Coaching. Dabei bekommen die Veterinäre das betriebswirtschaftliche Rüstzeug und erhalten vor allem auch Tipps, welche öffentlichen Gelder zur Verfügung stehen. Diese gibt es von Bund und Land: So unterstützen unter anderem die Länder Bayern, Baden-Württemberg und Hessen die Gründer schon in der Vorphase durch (teilweise) Übernahme der Beraterhonorare (bis zum 70% der Kosten). Doch auch in der Phase nach der eigentlichen Gründung werden Existenzaufbauberatungen staatlich unterstützt. So wird auch eine Existenzgründung für Interessenten mit kleinem Geldbeutel kein finanzielles Abenteuer.

Gründerseminare für Tierärzte (Termine)