tierarzt physiotherapie hund

Tierarztpraxis für Physiotherapie und Osteopathie in Beselich, Mittelhessen

„ Der Rechtschaffene sorgt für die Bedürfnisse seines Tieres“- so lautete das Motto der Tierärztin Anne Freischlad-Jahn, welche am 01. Juni 2015 ihre tierärztin Freischlad-Jahn physio Beselich, MittelhessenKleintierpraxis für Physiotherapie und Osteopathie gründete. Sie erhielt eine Beratungsförderung durch das RKW Hessen.
“Mit meiner Praxisgründung habe ich mir einen Herzenswunsch erfüllt, Herr Fischer war als Gründungs-Coach daran maßgeblich beteiligt“, sagt sie.

Im Erdgeschoss Ihres Elternhauses richtete sich die 45- jährige Tierärztin-  nach umfangreicher Renovierungsarbeiten- eine ca. 120 qm große Praxis ein. Die Praxis liegt verkehrsgünstig im Beselicher Ortsteil Heckholzhausen an der Bundesstraße 49 zwischen Limburg und Weilburg.  Ein großzügiges, helles Wartezimmer mit Anmeldebereich begrüßt die Patientenbesitzer und Ihre Kleintiere. Die Praxis ist selbstverständlich barrierefrei zu erreichen und bietet den Patientenbesitzer Parkplätze direkt vor der Tür an. Ein freundliches, komfortables Behandlungszimmer, ein Bewegungs- und Therapieraum und einen Hydrotherapieraum inklusive Unterwasserlaufband mit Rampe, sowie ein gemütlicher Liege- und Ruhebereich stehen den Patienten zur Verfügung und ermöglichen eine Behandlung in einer ruhigen Atmosphäre.

tierarzt physiotherapie hund„Endlich kann ich auf meine Art arbeiten, wie ich es schon immer wollte“, sagt Sie, während Ihre Hündin Adele die Rampe des Unterwasserlaufbandes hinauf rennt. Die Labradorhündin demonstriert gerne allen Besuchern,  die sich vorab ein Bild von der Hydrotherapie machen wollen, das Unterwasserlaufband und fühlt sich darin ausgesprochen wohl.
„Manchmal ist Sie nicht zu bremsen“ lacht Anne Freischlad-Jahn und trocknet die Hündin nach der Hydrotherapie ab, anschließend erhält sie einen passenden Hundebademantel, wie jeder der Hunde-Patienten -falls gewünscht- auch. „Das ist ein Service des Hauses und wir führen ihn in allen Größen“, erklärt die Tierärztin. Außerdem kann der nasse Patient aber auch im komfortablen Liegebereich unter der Rotlichtlampe trocknen – oder auf der weich gepolsterten hydraulischen Liege mit der professionellen Fönanlage getrocknet werden. Neben der Hydrotherapie bietet die Praxis von Anne Freischlad-Jahn alle weiteren physiotherapeutischen Behandlungsverfahren – wie aktive und passive Krankengymnastik, Wärme- und Kältetherapie, manuelle Therapie, Interferenzstrom, Magnetfeldtherapie und therapeutischen Ultraschall an. Auch die Schmerztherapie, welche bereits während der  langjährigen Angestelltentätigkeit bei verschiedenen Kleintier- und Pferdepraxen das besondere Interessengebiet der Tierärztin war, kann Sie nun in Ihren Praxisalltag integrieren und auf allopathischem, homöopathischem, phytotherapeutischem und alternativmedizinischem Weg zum Wohle ihrer Patienten einsetzen.

Seit über zehn Jahren arbeitet die Tierärztin bereits als Osteopathin und bildet sich gerne in Expertenseminaren in dieser Fachrichtung fort, um für Ihre Logo Physiotherapie und Osteopathie bei KleintierenPatienten auf dem neuesten Stand zu bleiben. „ Durch meine Tätigkeit hoffe ich, vielleicht ein wenig von der Lebensfreude an meine Patienten zurückzugeben, welche mir die Tiere jeden Tag schenken- ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten“, resümiert Sie und hat Ihre Entscheidung zur Praxisgründung bisher nicht bereut.

Kontaktdaten
Kleintierpraxis für Physiotherapie & Osteopathie
Anne Freischlad-Jahn
Tierärztin
Oberdorf 30
65614 Beselich-Heckholzhausen
Tel.:      06484-8912444
Mobil: 0151-12486174
Email: anne.freischlad-jahn@t-online.de
www.tierarztpraxis-physiotherapie.de

Betriebswirtschaftliche Beratung – speziell  für Tierärzte
Fördermittel für Tierärzte – Tierarztpraxis planen und gründen

Frau Freischlad-Jahn hat sich vom erfahrenen Gründungsspezialisten für Tierärzte  Joachim Fischer coachen lassen.  Fischer ist unabhängiger Gründungsberater, akkreditiert bei der KfW und dem Bundesamt für Wirtschaft. Die Vorgründungsphase der Praxisgründung (vom Businessplan, Finanzplanungen bis zu Standortanalysen) wurde Land Hessen durch einen Beratungskostenzuschuss finanziert.