Schnell und kostengünstig vor Ort: Großtierarzt Dr. Jürgen Bleuel aus Dachau

Konzentriert hört Tierarzt Jürgen Bleuel dem Landwirt aus Stetten bei Dachau zu. Zwei, drei Sätze braucht es Dr. Bleuel und Bauernur, dann ist er im Bilde. Er greift nach einigen wenigen Instrumenten aus seinem Auto, wirft einen grünen Kittel über und folgt dem Mann in den Stall, um eine Mutterkuh mit akuten Calciummangelerscheinungen zu behandeln.

Seit 2007 verlassen sich viele Landwirte im Dachauer Land auf den großen, drahtigen Tierarzt von der Praxis am Stadtweiher in Dachau. Er kennt sie und ihre Tiere. Von außen betrachtet hat sich deshalb wenig verändert dadurch, dass Jürgen Bleuel die Großtierpraxis der Ärzte Katikaridis/Hofstetter, in der er bisher angestellt war, seit dem Frühjahr 2010 in eigener Regie führt.… weiterlesen

Kleintier-Kardiologie auf Rädern

Schon als kleines Mädchen war Nicola Stalla (geb. Gerlach) begeistert von Tieren jeglicher Couleur. Der Wunsch, einmal Tierärztin zu werden, festigte sich bei der gebürtigen Heidelbergerin entsprechend früh. Heute hat die sympathische 28-Jährige ihren Traumberuf zielstrebig in die Tat umgesetzt.

Mit 17 Jahren absolvierte sie ein Schulpraktikum in der Tierärztlichen Klinik am Katzenberg in Langenfeld. Es folgten zahlreiche weitere Praktika und später – im Rahmen ihres tierärztlichen Studiums an der Ludwig Maximilians Universität München (LMU) – zusätzlich eine Famulatur in der internistischen Abteilung der Universitätsklinik. Nach dem Erlangen der Approbation als Tierärztin Anfang 2007 schlossen sich Hospitanzen, unter anderem in der kardiologischen Abteilung der Universität Gießen, Fort- und Weiterbildungen an der Chirurgischen Kleintierklinik der LMU München,  der internistischen Abteilung der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München und Instituten in Gießen und Berlin an.… weiterlesen

Pferdefahrpraxis im Chiemgau – Fachtierärztin für Pferde

Mehr als zehn Jahre hat Gabriele Niedermaier in Kliniken für Pferde mitgearbeitet, auch im fahrenden Dienst. Sie hat erlebt, welche Sorgen Pferdehalter durchmachen, wenn ihr Vierbeiner akut schwer erkrankt ist und der Tierarzt im Stall nicht mehr weiterhelfen konnte. Zu der Angst um das Tier kommen oft noch finanzielle Nöte, denn Transport, Aufenthalt und Behandlung in einer Klinik schlagen ganz schön zu Buche.

Im Jahr 2008 war für die promovierte Fachtierärztin für Pferde dann klar: Sie wollte selbständig als fahrende Tierärztin vor Ort helfen, und zwar auch mit jenen Mitteln, die sonst nur in Kliniken angeboten werden. Seit Mitte Mai 2009 existiert nun die „Pferdepraxis Niedermaier“.… weiterlesen

In der Tierarztpraxis und direkt vor Ort

Tierärztin Manuela Illing ( geb. Ernst) aus Dieburg kümmert sich um Kleintiere und Pferde

Mit einem neuartigen Service wartet die Tierärztin Manuela Illing (geb. Ernst) aus Dieburg seit Anfang Juli auf. In den Räumen ihrer Praxis in bietet sie die kompletten Dienstleistungen rund um das Kleintier.

Die 29jährige Tiermedizinerin versorgt in ihrer Heimatstadt Hunde und Katzen, aber auch Kaninchen oder Vögel und legt besonderen Wert auf die medizinische Betreuung ihrer Patienten, doch sind ihr auch die Besitzer wichtig, die sie sorgfältig beraten möchte.

Darüber hinaus hat Manuela Ernst eine sogenannte Pferdefahrpraxis gegründet. Pferdebesitzer und Reitställe im Raum Dieburg, Darmstadt, Groß-Umstadt und im vorderen Odenwald will die Tierärztin vor allem von ihrem besseren Preis-Leistungsverhältnis als niedergelassene Tierärzte überzeugen.… weiterlesen

Zwei Tierärztinnen gründen eigene Pferdepraxis

Irgendwann steht man vor der Entscheidung. War es das? Oder will ich noch einmal etwas Neues wagen?

Pferdetierärztinnen Finsler und SteiffFür Dr. Sonja Finsler und Dr. Hagar Steiff reifte diese Entscheidung in einer Pferdeklinik, in der sie seit mehreren Jahrenals Tierärztinnen für Pferdeheilkunde arbeiteten. Doch vor dem großen Schritt in die Selbständigkeit sollte zuerst einmal die Familie befragt werden.

„Mein Mann stand sofort zu diesem Projekt”, erzählt Hagar Steiff „und hat mich tatkräftig unterstützt.”

„Auch bei mir war die Familie als erste in die Überlegungen eingebunden”, sagt auch Sonja Finsler. „Sie hat nach anfänglichem Zögern das Projekt bereitwillig mitgetragen.”

Steiff und Finsler haben in dieser frühen Phase bereits alles richtig gemacht.… weiterlesen