Gründungszuschuss 2020 – Anspruch, Höhe, Rechtsvoraussetzungen und der richtige Antrag bei der Arbeitsagentur

Der Gründungszuschuss – der bis zu 15 Monate gezahlt werden kann – soll Existenzgründungen “aus der Arbeitslosigkeit” unterstützen. In der ersten Förderphase (sechs Monate) soll die Förderung den Lebensunterhalt und die soziale Sicherung der Gründer sicherstellen.
In einer zweiten Förderphase (neun Monate) beinhaltet die Förderung dann nur noch den Sozialversicherungsschutz. Der Gründungszuschuss unterstützt alle Arbeitslosengeld-Empfänger die sich beruflich (freiberuflich oder gewerblich), selbstständig machen möchten.

Es geht um eine Menge Geld – Die Höhe der Zuschusses (vh. ein Kind) kann bis zu 20.425 € betragen, ist steuerfrei und muss nicht zurückgezahlt werden! Es handelt sich jedoch um eine Ermessensleistung der jeweiligen Arbeitsagentur (AA).… weiterlesen

Vom Chefreporter zum Freien Autor – Der Hamburger Journalist Michael Dietrich über seinen Ausstieg in die Freiheit

Michael Dietrich Journalist aus HamburgJoachim Fischer: Verdammt lang her, dass wir zusammen an einem Tisch saßen.

Michael Dietrich: Stimmt, genau fünf Jahre.

Fischer: Sie wollten sich damals verändern, in die Selbstständigkeit wechseln. Zuvor waren Sie fast 25 Jahre lang bei Gruner + Jahr fest angestellt, erst als Redakteur beim „Stern“, danach als Chefreporter beim Reisemagazin „Geo Saison“. Jobs, von denen Journalisten träumen. Ich erinnere mich an Reportagen aus dem Himalaya, aus der Südsee, der USA und aus Afrika…

Dietrich: Ja, das waren schöne, sehr intensive Zeiten. Aber irgendwann hatte ich alles erreicht, was ich erreichen wollte und fühlte mich schon zu lange auf der letzten Sprosse meiner Karriereleiter sitzen.… weiterlesen

Coaching für mobile Familien – I am Home

Doris_TraudtIch möchte, dass mobile Familien ganz und gar ankommen, wo immer sie auch hingehen.

Deshalb unterstütze ich mobile Eltern und Ihre mitreisenden Kinder dabei, ihr neues Leben erfolgreich zu meistern – mit intensivem Einzelcoaching per Telefon oder Skype. Denn: Für das Gelingen eines Auslandsaufenthaltes und die Rückkehr in die Heimat ist die Zufriedenheit der ganzen Familie von zentraler Bedeutung. Entscheidend sind dabei vor allem die ersten Monate, eine Zeit, in der die Familien und Ihre Kinder viel emotionale und lebenspraktische Unterstützung benötigen.

Meine Coaching-Themen für mobile Familien:

Wie können wir mit Veränderungen positiv umgehen und uns neu orientieren?
Wie werden wir erfolgreich mit der neuen/alten Kultur (wieder) vertraut?… weiterlesen

Berechnend in die Selbstständigkeit

„Eigentlich war Selbstständigkeit nie ein Thema“, sagt Torsten Hoffmann und lächelt. Jahrelang war der 45jährige Diplommathematiker in gesicherter Position Aktuar Münchenals Aktuar für die betriebliche Altersversorgung tätig. Wenn Unternehmen ihre Konzepte oder Vereinbarungen zur betrieblichen Altersversorgung prüfen lassen, wenn sie fragen ob ihre Pensionsrückstellungen ausreichend sind oder wenn sie für die Bilanz eine Bewertung der Verpflichtungen zur betrieblichen Altersversorgung benötigen, dann schafft ein hierfür speziell ausgebildeter Aktuar Klarheit und sorgt für eine rechtsgültige Unterschrift. Zunächst in Hamburg, seit 1999 in München, hat Torsten Hoffmann in Aktuarbüros als Spezialist große Unternehmen, darunter auch DAX-Konzerne als Aktuar betreut. Und nun also die Selbstständigkeit als Aktuar und Rentenberater mit einem Büro in Germering.… weiterlesen

Beratungskostenzuschüsse für Unternehmerinnen und freiberuflich tätige Frauen

Für Unternehmerinnen und Frauen in den FREIEN BERUFEN gibt es mehr Zuschüsse für Beratungen. Ein Förderungsrahmen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle , der speziell Unternehmerinnen und freiberuflich tätigen Frauen zugute kommt. Für diese Zielgruppe ist es nun möglich, für Beratungen zur Unternehmensführung sowie zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – durch zugelassene und akkreditierte Berater – Zuschüsse zu beantragen. Pro Beratung können maximal 1.500 Euro erstattet werden, wobei Unternehmensinhaberinnen und Freiberuflerinnen diese Förderung mehrmals nacheinander in Anspruch nehmen können.

Voraussetzung ist lediglich, dass das Unternehmen oder die freiberufliche Tätigkeit seit mindestens einem Jahr am Markt besteht und die Kriterien der Europäischen Union für kleine und mittlere Unternehmen sowie die weiteren Anforderungen der Richtlinie erfüllt sind.… weiterlesen