Gründungszuschuss 2019 – Anspruch, Höhe, Rechtsvoraussetzungen und der richtige Antrag bei der Arbeitsagentur

Der Gründungszuschuss – der bis zu 15 Monate gezahlt werden kann – soll Existenzgründungen “aus der Arbeitslosigkeit” unterstützen. In der ersten Förderphase (sechs Monate) soll die Förderung den Lebensunterhalt und die soziale Sicherung der Gründer sicherstellen.
In einer zweiten Förderphase (neun Monate) beinhaltet die Förderung dann nur noch den Sozialversicherungsschutz. Der Gündungszuschuss unterstützt alle Arbeitslosengeld-Empfänger die sich beruflich (freiberuflich oder gewerblich), selbstständig machen möchten.

Es geht um eine Menge Geld – Die Höhe der Zuschusses (vh. ein Kind) kann bis zu 20.425 € betragen, ist steuerfrei und muß nicht zurückgezahlt werden! Es handelt sich jedoch um eine Ermessensleistung der jeweiligen Arbeitsagentur (AA).… weiterlesen

Pferdetierarzt in der Lüneburger Heide

Noch stehen sie am Rande der sattgrünen Weide. Dann aber kommen sie, die beiden neuen Patienten von Alexander Künneke. Da ist einmal die blonde, 21jährige Studentin der Pferdetierarzt_Künneke_1Agrarwissenschaften. Die guckt tief besorgt und kommt für ihr jugendliches Alter fast schon gebückt daher – so, als wenn Sie Zentnerlasten auf ihren Schultern tragen würde. In ihrer Rechten hält sie einen Strick.

Am anderen Ende der dicken Leine geht eine 15jährige, braune Stute. Das Pferd macht einen munteren Eindruck und vermittelt Tatendrang bei rundum prächtiger Erscheinung. Ein stolzes, kerngesund wirkendes Tier, denkt man. In Wirklichkeit aber ist sie die Kranke.

Wir sind in Ellingen, einem 80-Seelen-Flecken bei Soltau, etwa eine Stunde südlich von Hamburg.… weiterlesen

Gründungszuschuss : Lotterie für Fördergelder

 

Arbeitsagentur Eingangsbereich

Nur wenn sich Existenzgründer /-innen extrem gut vorbereiten, haben sie Chancen auf Förderung.
mehr …

Artikel und Interview: Gestrichene Zuschüsse, Rentenzwang: Firmengründer und Praxisgründer werden systematisch entmutigt. mehr …

SPIEGELONLINE und managermagazinonline
Existenzgründung   Von Eva-Maria Simon

 

aktuellDer Gründungszuschuss wurde auch in diesem Jahr –  trotz restriktiver Vergabe der Arbeitsagenturen –  bei allen unserer Mandaten bewilligt.
Artikel: Geld vom Staat – Gründungszuschuss 2016
Infografik: 10 Schritte zum Gründungszuschussweiterlesen

Gründungszuschuss 2017: Wird wieder häufiger genehmigt

Der Gründungszuschuss unterstützt alle Arbeitslosengeldempfänger die sich beruflich (freiberuflich oder gewerblich), selbstständig machen möchten. Es geht um “eine Menge Geld”!

Existenzgründer wird es freuen: Die Arbeitsagenturen scheinen wieder großzügiger bei der Genehmigung von Gründungszuschüssen zu sein. Dies geht aus dem Monatsbericht der Bundesagentur für Arbeit hervor. Der Gründungszuschuss häufiger genehmigt.
Hier ein aktuelles Beispiel zur Bewilligung des Gründungszuschuss.

Änderung der Förderung von Existenzgründungen
Die Gründungszuschusskürzungen traten am 28.12.2011 in Kraft. Das Gesetz wurde im aktuellen Bundesgesetzblatt veröffentlich.

GründungszuschussDer Gründungszuschuss wird zur “Kannleistung”.

Eine Gründungsförderung muss künftig früher beantragt werden und entschieden wird aufgrund fachlicher Prognose zur Tragfähigkeit der Gründung (Fachkundige Stelle), sowie aufgrund der persönlichen Eignung für eine selbständige Tätigkeit im Einzelfall.… weiterlesen