Corona-Soforthilfen der Bundesländer

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt die deutsche Wirtschaft vor Soforthilfe für Freie Berufe und Gewerbeenorme Herausforderungen. Insbesondere Solo-Selbstständige, Freiberufler, Kleinunternehmer und zum Teil auch Mittelständler bangen um ihre Existenz. Um das wirtschaftliche Überleben möglichst vieler Unternehmen zu sichern, haben alle Bundesländer Hilfsprogramme ins Leben gerufen. Auf dieser Seite erhalten Sie insbesondere einen Überblick über die Soforthilfen, die als direkte Zuschüsse ausgezahlt und teilweise nicht zurückgezahlt werden müssen.

Bayern
Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohende wirtschaftliche Schieflage geraten sind und bei denen Liquiditätsengpässe drohen.
Link zum stmwi.bayern

Baden-Württemberg
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlpflichtigen Zuschuss unterstützt.… weiterlesen

Neue Tierarztpraxis in Kulmbach

Technik und Möglichkeiten auf dem Niveau einer Tierklinik

Haustierbesitzer aufgepasst! Seit Frühjahr 2020 gibt es in Kulmbach, Melkendorfer Straße 8, eine neue Tierarztpraxis. Das Besondere ist das innovative Konzept: Die Inhaber vereinen die Vorteile einer Praxis mit denen einer modernen Tierklinik.

Tierarztpraxis Kulmbach„Auf diese Weise können wir Ihr Haustier direkt in der Praxis umfassend versorgen, wobei uns der persönliche Kontakt sehr wichtig ist“, darin sind sich Dr. Sonja Büttner und Bernd Röttcher einig. Die beiden erfahrenen Tierärzte kennen sich schon seit Jahren als Kollegen an Tierkliniken in Mittel- und Oberfranken. Nun haben sie sich gemeinsam in Kulmbach den Traum einer eigenen Praxis realisiert – und die kann sich sehen lassen!… weiterlesen

Vorgespräch zur Existenzgründung, Praxisgründung oder -übernahme

Wir unterstützen Sie ab der Ideenfindung in jeder Phase der Existenzgründung und dem Aufbau eines eigenen Unternehmens / einer eigenen Praxis durch ein kostenloses Orientierungsgespräch.
Lucky Mondschein Graffiti 2Für alle, die grundsätzlich Fragen klären wollen – bevor sie sich selbständig machen, oder wenn Sie bereits selbständig sind –  bieten wir Ihnen ein kurzes, kostenloses Orientierungsgespräch zu ihrer geplanten Gründung. Wir verfügen über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung. Unsere Kunden sind Angehörige der Freien Berufen (Tierärzte, Ärzte, Ingenieure, u.ä.), sowie Einzelunternehmen, und Gesellschaften.… weiterlesen

Tierarztpraxis Nesselwang: dynamische Tierärztinnen im Allgäu

Best Practice:  Praxisübernahme Nutztiere
Cornelia Ammann und Dr. Franziska Heer sind zwei junge und dynamische Tierärztinnen, die eine Tierarztpraxis im südlichen Allgäu übernommen haben.

Diese Gründung wurde im Herbst 2019 vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie im gründerland.bayern als das Beispiel für eine Praxisübernahme / Unternehmensnachfolge aufgenommen.

Die Tierärztinnen haben sich vom erfahrenen Gründungsspezialisten für Tierärzte Joachim Fischer coachen lassen. Fischer ist unabhängiger Gründungsberater,  bundesweit akkreditiert und bundesweit zugelassen.

Möchten Sie weitere Erfolgsgeschichten von Praxisgründung / -Übernahmen von Tierärzten /-innen lesen?weiterlesen

Süddeutschlands erste mobile Pferde-Internistin

Für Julia Engels geht ein Traum in Erfüllung. Die Fachtierärztin startet im Februar ihre Fahrpraxis für Sport- und Freizeitpferde in Süddeutschland. Mit der  Spezialisierung auf Innere Medizin und Kardiologie gehört die Pferdeliebhaberin deutschlandweit zu einer der ersten mobilen Tierärztinnen in diesem Spektrum.
„Für das Pferd und auch für den Besitzer bedeutet der Transport zur Klinik und der Aufenthalt dort viel Stress, dabei ist eine internistische Untersuchung im Heimatstall technisch möglich“, erklärt Engels.

Die Pferdeliebhaberin will den Tieren unnötigen Fahrten ersparen und damit auch die Besitzer entlasten. „Ich sehe mich als Glied zwischen Praxis und Klinik.“ Dabei möchte sie keinesfalls mit dem Haustierarzt in Konkurrenz stehen, sondern mit ihren Kollegen kooperieren.… weiterlesen