Gründungszuschuss 2019 – Anspruch, Höhe, Rechtsvoraussetzungen und der richtige Antrag bei der Arbeitsagentur

Der Gründungszuschuss – der bis zu 15 Monate gezahlt werden kann – soll Existenzgründungen “aus der Arbeitslosigkeit” unterstützen. In der ersten Förderphase (sechs Monate) soll die Förderung den Lebensunterhalt und die soziale Sicherung der Gründer sicherstellen.
In einer zweiten Förderphase (neun Monate) beinhaltet die Förderung dann nur noch den Sozialversicherungsschutz. Der Gündungszuschuss unterstützt alle Arbeitslosengeld-Empfänger die sich beruflich (freiberuflich oder gewerblich), selbstständig machen möchten.

Es geht um eine Menge Geld – Die Höhe der Zuschusses (vh. ein Kind) kann bis zu 20.425 € betragen, ist steuerfrei und muß nicht zurückgezahlt werden! Es handelt sich jedoch um eine Ermessensleistung der jeweiligen Arbeitsagentur (AA).… weiterlesen

Der Tüftel-Bus – die rollende Kinderwerkstatt

Durchstarten, neu starten, anpacken und seinen Traum leben, das macht Peter Michalski jetzt mit seinem Tüftel-Bus.

der bus - die tüfteleiEine Werkstatt auf Rollen, eine Tüftelei für Kinder und deren Eltern.
Der IT-Spezialist ist es gewohnt, als Projektleiter, Motivator und Out of the Box-Denker mit komplexen, neuen Strukturen umzugehen.
Diese Fähigkeiten, gepaart mit der Liebe zum Handwerk, zu den Kindern, zum spontanen und sinnstiftenden Arbeiten sind die tragenden Säulen seines neuen Berufes, seiner Tüftelei auf Rädern.
Er entwickelte eine fahrende Werkstatt, die zu jeder Veranstaltung kommt und dort mit Kindern ab 6 Jahren Holz, Leder, Seife und Plastik-Projekte zum Leben erweckt. Denn sein Ziel ist es, den Kindern das Handarbeiten näher zu bringen.… weiterlesen

Rinder- und Kleintierpraxis im Allgäu: Sich in der schönen Heimat niederlassen

Sich in der schönen Heimat niederlassen…

Diesen Wunsch wollen sich die beiden Tierärztinnen Cornelia Ammann und
Dr. Franziska Heer aus dem Allgäu erfüllen. Sie bereiten sich auf die Übernahme einer Gemischtpraxis vor. Bei diesem wichtigen Schritt muss man einige Dinge wissen, die im Studium der Tiermedizin nicht gelernt werden; deshalb lassen sich die beiden von einem Gründungspezialisten für Tierärzte coachen. Dieser hilft beispielsweise beim Erstellen von Businessplan, Liquiditätsplanung und Werbestrategie. So können in der Vorbereitung und in der Anfangsphase Fehler vermieden werden und es kann ein solider Start in die Selbstständigkeit geschafft werden.

Die Tierärztinnen sind beide auf einem Bauernhof aufgewachsen und kennen sich bestens mit Land und Leuten in der Region aus.… weiterlesen

Wenn die Arbeit zum „Dolce Vita“ wird

„La dolce Vita“ und gleichzeitig arbeiten. Geht das? Ja, findet Sarah Manetti, die im Sommer 2017 in München ein Unternehmen für Sprachdienstleistungen, Übersetzungen Deutsch-Italienisch-DeutschÜbersetzungen und Projektmanagement gründete. Denn anders als in dem 1960 gedrehten gleichnamigen Film ist für die in Rom geborene studierte Diplom-Übersetzerin/Dolmetscherin und Tourismusfachwirtin IHK der Beruf das „süße Leben“, sprich: ihr Lebenselixier: „Mit meinem Unternehmen verbinde ich meine Leidenschaft für Sprachen mit meiner Freude im Umgang mit Menschen. Außerdem freue ich mich darauf, meine eigene Chefin zu sein, und, dem digitalen Zeitalter sei Dank, örtlich flexibler arbeiten zu können“, so die Wahl-Münchnerin, die seit vielen Jahren in der, wie man sagt, nördlichsten Stadt Italiens, lebt.… weiterlesen